Rada Pomocy Żydom (kryptonim ŻEGOTA)

Eine Organisation, die 1942 entstand, um der jüdischen Bevölkerung in Polen zu helfen. Sie war bis Januar 1945 tätig und entwickelte sich aus dem seit September 1942 existierenden Vorläufigen Komitee für die Unterstützung der Juden heraus (zu seinen Mitgliedern gehörten u.a. W. Krahelska-Filipowicz und Z. Kossak-Szczucka). Sie entstand bei der Regierungsvertretung im Lande und wurde aus ihrem Budget finanziert. Sie war aufgrund eines Abkommens zwischen gemäßigten und linken Parteien im polnischen Untergrund tätg (u.a. Polnische Sozialistische Partei – Freiheit, Gleichstellung, Unabhängigkeit, Demokratische Partei, Volkspartei, Front der Wiedererstehung Polens) und aufgrund einer Koalition jüdischer Organisationen (Bund, Jüdisches Nationalkomitee). Warszawa [Warschau] war ihr Haupttätigkeitsgebiet, dort befanden sich ihre Zentralorgane. Sie verfügte über Ortsgruppen in Kraków [Krakau] und Lwów [Lemberg]. Zu ihren Aufgaben gehörte die Suche nach Wohnungen und Zufluchtsorten für die sich versteckt haltenden Juden, das Liefern von gefälschten Dokumenten (ca. 50.000), die Ausstellung „arischer Dokumente“, finanzielle Unterstützung für die Juden und das Versorgen mit Nahrung, die Organisation der medizinischen Hilfe, und Hilfe für jüdische Gefangene in Konzentrationslagern. J. Grobelny war Vorsitzender des Rates (Ab 1944 R. Jabłonowski). Zu den verdientesten Aktivisten gehörten F. Arczyński, W. Bartoszewski, A. Berman, L. Feiner, P. Gajewski, und J. Matus.

Der Text stammt vom Portal Diapozytyw, früher Eigentum des Adam-Mickiewicz-Instituts.
Der nebenstehende Text stammt aus dem Buch „Historia i kultura Żydów polskich. Słownik“ („Die Geschichte und Kultur der Polnischen Juden. Glossar.“), dessen Autoren Alina Cała, Hanna Węgrzynek und Gabriela Zalewska sind. Das Buch wurde beim Verlag WSiP herausgegeben.

Die Übersetzung dieses Textes wurde ermöglicht dank der freundlichen Unterstützung der:

Konrad Adenauer Stiftung Polska

Print
In order to properly print this page, please use dedicated print button.