Das Bethaus in der Niemcewicz-Straße 2, das als Synagoge und Kulturzentrum der Gemeinde diente, wurde erst nach dem Zweiten Weltkrieg von der gerade entstehenden jüdischen Gemeinde von Szczecin (Stettin) eingerichtet [[Quelle:|http://mapa.szukacz.pl/, [Stand: 29.01.2013]. ]].

Print