Die Beerdigungsgesellschaft Chesed Shel Met, die in der Stadt kurz vor dem Ausbruch des Zweiten Weltkrieges auf Anregung von Dawid Rozenwald entstand, organisierte die Beerdigungen für die Armen und Alleinstehenden. [1.1].

Print
Fußnoten
  • [1.1] Anhand Sefer Kielce, S. 91- 101 bearbeitet.