An der Wand des Gebäudes in der Unisławy-Straße 1 befindet sich eine Gedenktafel mit der Aufschrift: "Hier wohnte und schuf seit dem 21. Januar 1966 der hervorragende Stettiner Dichter Eliasz Rajzman (geb. 08.08.1909, gest. 20.01.1975). Zum 30. Jahrestag seines Todes - die Stadt Szczecin (Stettin) und der Gesellschaftlich-Kulturelle Verein der Juden". Die Gedenktafel wurde im Jahr 2005 enthüllt. (nach: Androchowicz, A.: Tablica „Eliasz Rajzman”, [in:] Encyklopedia Szczecina. Suplement 3: A-Ż, Eed. Białecki T., Szczecin, 2010, S. 200.).

Print